Thinkpad: Lenovo stellt neue Industrial-Notebooks vor

Dünner, leichter und schneller: Wir werfen einen Blick auf Lenovos kommende Thinkpad-Modelle.

Lenovo hat erste Well known portions zum Thinkpad-Portfolio 2018 veröffentlicht. Bei allen neuen Business-Notebooks sollen Intels Core-Prozessoren der achten Technology eingesetzt werden. Lenovo verspricht, dass die Geräte durch die Financial institution weg dünner und leichter sein werden als die Vorgängermodelle. Außerdem sollen alle neuen Notebooks über USB-C-Ladegeräte verfügen.

Lenovo: Das sind die neuen Thinkpad-Modelle aus der X-Reihe

Das neue Thinkpad X280 von Lenovo. (Foto: Lenovo)

Die Thinkpad-Modelle der X-Reihe sollen über eine Schnellladefunktion verfügen, die 80 Prozent des Akkus in 60 Minuten aufladen kann. Für das Thinkpad X280 verspricht Lenovo eine Akkulaufzeit von 16,6 Stunden. Das Gerät soll in der Neuauflage außerdem um 20 Prozent leichter und um 15 Prozent dünner sein als die Vorgängerversion. Als Einstiegspreis nennt Lenovo 999 US-Greenback in der Basiskonfiguration.

Beim X380 Yoga soll der Akku 13,6 Stunden ausreichen. Außerdem wird eine Infrarotkamera verbaut, die zur Gesichtserkennung mit Home windows Hi genutzt werden kann. Darüber hinaus unterstützt das Imprint einen Stylus. Der Preis für das X380 soll bei 1.459 US-Greenback liegen. Beide Modelle sollen noch im Januar 2018 auf den Markt kommen.

Die neuen Thinkpad-T-Modelle für 2018

Lenovo zeigt neues Thinkpad T480s. (Foto: Lenovo)

Die neuen T-Modelle verfügen ebenfalls über eine Infrarotkamera. Außerdem lässt sich die Webcam bei Bedarf über einen einfachen Regler zudecken. Lenovo nennt die integrierte Webcam-Abdeckung „ThinkShutter“. Auf Wunsch gibt es die Notebooks mit hochauflösenden Shows zu kaufen. Das Thinkpad T480 soll es noch ab Januar 2018 ab 989 US-Greenback geben. Der Preis für das T480s beginnt bei 1.269 US-Greenback. Für das Modell T580 werden mindestens 1.079 US-Greenback fällig.

Thinkpad: Lenovos neue L-Modelle

Lenovo: Das Thinkpad L380 in der „Yoga“-Variante. (Foto: Lenovo)

Die Notebooks der L-Reihe gibt es ab 2018 auch in einer Variante mit thirteen-Zoll-Imprint. Gleichzeitig sollen die 14- und 15-Zoll-Varianten leichter und dünner geworden sein. Not obligatory gibt es Multi-Touch-Shows und Docking-Stationen für die Notebooks. Das Spitzenmodell Thinkpad L580 wird es wahlweise auch mit einer AMD-Grafikeinheit geben.

Die neuen Modelle der L-Reihe sollen ab Februar 2018 in den Handel kommen. Das Thinkpad L380 Yoga soll dann zu Preisen ab 549 US-Greenback verkauft werden. Die L380-Variante ohne nach hinten klappbares Imprint wird ab 449 US-Greenback verkauft. Beim L480 und dem L580 gehen die Preise bei 779 respektive 769 US-Greenback los.

Ebenfalls interessant:

Learn More

Updated: January 4, 2018 — 3:17 pm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Top News © 2018 Frontier Theme